Welches Bein?

Aktualisiert: 15. Sept. 2021

Es war der Sommer 2021. Als in der Nacht vom 28sten Mai, die Uhr Mitternacht schlug,

erhob sich der Blutmond am Nachthimmel des Dampfer Hafens. Es war ein ganz besonderes, sehenswertes Ereignis.


Nach fünf Tagen auf dem Wasser waren der Captain und ich nun an Land und schauten uns den blutroten Vollmond vom Steg aus an.


Kein Tropfen Regen, völlig windstill, kein Blatt bewegte sich. Unter diesen eigentlich günstigen Bedingungen wollte ich irgendwann wieder zurück aufs Boot. Verfehlte aber dabei den Bug, trat mit dem rechten Fuß ins Leere und landete in der Ostsee. Dabei riss ich mir drei Kniebänder des linken Beins, das beim Reinfallen verdreht wurde.

 

Das mit rechts und links ist echt wichtig, wie ich es am 11.Juni in der Klinik, in der ich operiert wurde, verstehen würde.


Am Vortag der OP stand ich mit MRT Bildern, dem Befund, etlichen Fragebögen und Selbstauskünften vor dem Zimmer des Anästhesisten. Eine Frage bzw. Info stand fast auf allen: welches Bein?


Ich ging rein für das Narkose Aufklärungsgespräch. Auch der Anästhesist fragte ziemlich am Anfang: rechts oder links?


Gehört ihr zu denen, die sich selbst oft mit "äh, das andere Links" korrigieren müssen? Mist. Ich ja.


Jedenfalls war ich am OP Tag mit meinen roten Krücken um 6 Uhr in der Klinik. Im Wartebereich erwartete mich eine spannende Lektüreauswahl. Ich dachte, cool, hoffentlich lesen die Chirurgen aber nicht, oder zumindest nicht die, während der OP.

Kurze Zeit später ging es auch schon systematisch los: Empfangsdame, Krankenschwester, Ärtzinnen und Ärzte, mein Chirurg, Anästhesiten und noch mehr Krankenschwester.


Auf meinen linken Oberschenkel wurde schnell mit einem schwarzen Marker ein 'X' gemalt. Ich dachte, da haben wir das mit links und rechts jetzt endlich ein für alle Male schwarz auf weiß. Aber es hörte damit nicht auf. Bei jeder Station des durchgetakteten Weges in den OP Saal wurde ich mal mehr mal weniger lächelnd und immer zügig gefragt: welches Bein? Das war links bei Ihnen, ja?


Irgendwann dachte ich, ach Du scheiße. Das fragen sie nicht umsonst so nachdrücklich. Sogar, als ich kurz vor der Narkose schon auf dem OP Bett in der Schleuse lag, kam schnell noch Einer reingeschossen, hob -zack- mein OP Hemd hoch und fragte: welches Bein? Ich sagte, immer noch links.


Als auch der wirklich sehr nette Anästhesist mich nach ein paar Witzen schnell danach fragte, welches Bein, habe ich nur noch mit „gleich werden sie mich nicht mehr fragen können, oder?“ geantwortet. Wir lachten. Ich fügte aber vorsichtshalber trotzdem noch hinzu: „links“. Wer weiß..


Dann erzählte ich von der Seebar in Kiel. Dass ich gestern mit Krücken dort ins Wasser ging. Als meine Hand kribbelte, fragte ich, ob sie mir schon etwas gegeben hätten. Neein nein, hieß es lächelnd. In dem Moment wusste ich aber schon, dass etwas angefangen hatte zu passieren und kündigte an, dass ich gerade in Gedanken in der Seebar in die sonnige Ostsee gehen würde.


Danach wachte ich wieder in meinem Zimmer auf. Die Anästhesisten waren wahrscheinlich schon im wohlverdienten Wochenende, und mein Handy lag irgendwie schon in meiner Hand.

Ich sah eine Nachricht von meinem besten Kumpel, der einen sehr guten Humor hat: " Hast Du mal geguckt, ob sie das richtige Bein operiert haben?" Ich lachte herzlich. Er wusste nicht einmal etwas von der Links-Rechts-Debatte der letzten zwei Tage.


Mein Lachen fror, aufgrund der noch gut wirksamen Schlaf- und Schmerzmittel, auf meinem Gesicht ein. Kurze Zeit später kam mein Chirurg ins Zimmer. OP sei gut gelaufen. Kreuzband habe er nicht erhalten können. Ob ich Fragen hätte? Ich schaute ihn an, er lachte. Er muss mein Gesicht gesehen und mich für noch viel zu zugedröhnt für ein Patient-Arzt Gespräch gehalten haben, denn daraufhin ging er auch schon weg.


Ich schaute ihm hinterher und dachte, wehe. "Wehe, Du hast nicht das richtige Bein operiert. Ich kriege Dich. Ich lasse mir das richtige Bein operieren und dann kriege ich Dich." Und hatte dabei noch immer das eingefrorene Grinsen im Gesicht.


48 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen